OISE Heidelberg

OISE Heidelberg


Überblick

Heidelberg liegt am Rande des Neckars und gehört zu den schönsten Städten Deutschlands. Die zauberhafte Stadt, die Architektur und ihre umliegende Landschaft inspirierten Dichter, Philosophen und Schriftsteller. Heidelberg ist zwar ruhig, bietet jedoch zeitgleich durch die bekannte Ruprecht-Karls-Universität eine lebendige und anregende Atmosphäre. Diese Mischung gewährleistet einen perfekten Lernort für Schüler aus aller Welt.


Die Sprachschule

OISE Heidelberg liegt im Stadtzentrum, gleich neben einem hübschen Park, und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr einfach zu erreichen. Die Sprachschule befindet sich in der 5. Etage und genießt dadurch den Luxus einer Dachterrasse. Sprachschüler können dort ihre Pausen verbringen, Kaffee trinken, üben Smalltalk auf Deutsch, lernen sich besser kennen und schauen dabei über die schönen, dunkelgrünen Berge und die reizende Heidelberger Altstadt.
Die internationalen Kursteilnehmer kommen aus ganz unterschiedlichen Ländern und haben doch alle ein Ziel - Deutsch sicher und eloquent zu sprechen und ambitioniert dafür zu lernen. Im Unterricht von OISE sind Selbstbewusstsein und Präsenz sehr wichtig. Daher hat OISE auch hoch qualifizierte und erfahrene Lehrer. Sie passen die Lerninhalte individuell und spezifisch an die Bedürfnisse der Kursteilnehmer an. Jede Unterrichtsstunde zielt darauf ab, den Schüler in der deutschen Sprache weiterzubringen. Die Kurse dienen entweder zur allgemeinen Verbesserung des Sprachniveaus oder unterstützen die Vorbereitung auf ein Deutschzertifikat.


Der Kurs für Schüler an weiterführenden Schulen

In 27 Wochenstunden à 60 Minuten werden die Schüler in kleinen Gruppen von maximal acht Schülern unterrichtet. Der Kurs ist anspruchsvoll und fordert viel Eigenbeteiligung. Die Schüler werden aber auch durch abwechselnde Kurskomponenten motiviert und individuell gefördert.
Weitere Informationen zu diesem Kurs finden Sie hier.


Das Freizeitprogramm

Die Mitarbeiter von OISE möchten den Aufenthalt der Jugendlichen so lernfördernd und erlebnisreich wie möglich gestalten. Das Wohlbefinden der Teilnehmer ist ihnen daher sehr wichtig. Die Zeit außerhalb des Unterrichts soll der Erholung vom Ganztagesunterricht dienen und den Schülern die deutsche Kultur näher bringen. Daher organisiert OISE Heidelberg z.B. professionelle Stadttouren und Führungen auf dem Heidelberger Schloss oder in Museen. Sport und Spiel sind weiterhin sehr beliebt. Auch bietet die Stadt eine Vielzahl von Konzerten, Theaterfestivals und Musikevents. Die traditionellen Heidelberger Schlossfestspiele sind dabei ein besonderes Erlebnis. Weiterhin werden durch OISE auch Schifffahrten auf dem Neckar oder Ausflüge nach Frankfurt, Mannheim oder Stuttgart organisiert.



Die Unterkunft

Gastfamilie

Die jugendlichen Kursteilnehmer können sich auf eine bequeme Unterkunft in einer netten Gastfamilie freuen. OISE arbeitet schon lange mit seinen Gastgebern zusammen. Die Familien haben ein echtes Interesse daran, einen angenehmen Aufenthalt zu gewährleisten und ihre Gäste im Lernen der deutschen Sprache zu unterstützen. Alle Gastfamilien bieten komfortable Einzelzimmer mit Halbpension und W-LAN Zugang. Mittagessen wird dann gemeinsam mit den anderen Schülern in oder in der Nähe der Schule eingenommen. OISE ist es wichtig, dass seine hohen Qualitätsanforderungen erfüllt werden und überprüft die Gastgeber daher regelmäßig.

Anreise und Lage

Heidelberg ist in Deutschland sehr gut angebunden, egal von wo Sie anreisen. Am Frankfurter Flughafen kommen regelmäßig Flügen aus London Heathrow, Paris Charles de Gaulle, Brüssel und der ganzen Welt an und von dort ist die Weiterreise mit Bus und Bahn kinderleicht. Zwischen Mannheim und Heidelberg braucht der Zug weniger als eine halbe Stunde und auch Stuttgart ist mit ihrem internationalen Flughafen eine beliebte Wahl.

Heidelberg wurde durch die Ruprecht-Karls-Universität sehr bekannt, da es sich um die älteste Universität Deutschlands handelt. Sie wurde 1386 gegründet. Auch die Altstadt, das romantische Schloss, die gemütlichen, versteckten Kneipen und die gepflasterten Hinterhöfe ziehen jährlich mehr als 3 Millionen Besucher an. Durch die Ruprecht-Karls-Universität, bedeutende Forschungsinstitute und Unternehmen hat sich Heidelberg zu einem wissenschaftlichen Zentrum der Region entwickelt. Die Atmosphäre in der Stadt wie auch die Bevölkerung sind daher weltoffen und freundlich.

Die Bauten der Altstadt sind während des Zweiten Weltkriegs verschont geblieben und daher ist Heidelberg noch so schön wie sie damals im 18. Jahrhundert erbaut wurde. Heute gehört Heidelberg zu den romantischsten Städten Deutschlands. Die Liebe zu diesem Ort wächst durch das Entdecken seiner unerwarteten Schönheit und den atemberaubenden Panorama-Ansichten der Stadt.

Akkreditierungen

accreditation one
accreditation two